Bundestagswahl am 24.09.2017

Die Briefwahl können Sie bequem über das Internet beantragen. Den entsprechenden Briefwahl-Antrag finden Sie hier.

Noch können Briefwahlunterlagen während der Öffnungszeiten im Wahlbüro des Rathauses montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch von 14 bis 16 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr beantragt werden oder direkt vor Ort gewählt werden. Zusätzlich ist das Wahlbüro am Freitag, 22.09., von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Danach ist die Beantragung von Briefwahlunterlagen nur noch in bestimmten Aus-nahmefällen, insbesondere wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann, möglich.
Wahlbriefe können neben der postalischen Versendung auch direkt im Rathaus Liblar abgegeben werden. Berücksichtigt werden allerdings nur Wahlbriefe, die am 24.09. bis spätestens 18 Uhr eingegangen sind.

Das Wahlamt der Stadt Erftstadt weist darauf hin, dass die beiden üblichen Wahllokale im Pfarrzentrum St. Kilian wegen des Citylaufes am Tag der Wahl und der damit verbundenen Straßensperrungen verlegt wurden. Es werden Wahllokale in der Südschule Lechenich, Pestalozzistraße 29 und in der Theodor-Heuss-Schule, Dr. Josef-Fieger-Straße 1 eingerichtet. Das Wahlamt der Stadtverwaltung bittet die Wählerinnen und Wähler darum, das auf den verschickten Wahlbenachrichtigungen ausgewiesene Wahllokal aufzusuchen.
Am Wahlabend werden wie immer die Erftstädter Ergebnisse im großen Sitzungssaal des Liblarer Rathauses präsentiert. Eine öffentliche Informationsveranstaltung findet zudem ab ca. 18 Uhr im Sitzungssaal des Kreishauses Euskirchen, Jülicher Ring 32, statt. Präsentiert werden dort die jeweils neuesten Teilergebnisse sowie das vorläufige amtliche Endergebnis für den Wahlkreis 92 Euskirchen - Rhein-Erft-Kreis II. www.kreis-euskirchen.de/politik/wahlen.