Ferienspiele und -betreuung 2019

ferienspiele

Tolle Spiel-Aktionen, Workshops und Tagesausflüge warten auf die Schulkinder in den Sommerferien während der Ferienspiele und Betreuungsangebote. Diese werden, wie in den vergangenen Jahren, von verschiedenen Trägern an verschiedenen Standorten und an verschiedenen Terminen stattfinden.

In diesem Jahr organisieren der Stadtverband der Arbeiterwohlfahrt, der Verein Szene 93 e.V. und die Katholische Jugendagentur Köln gGmbH (KJA Köln) die Betreuung. Der Caritas Verband Rhein-Erft-Kreis bietet keine Ferienspiele mehr an.

In den ersten drei Ferienwochen werden zudem die Träger der Offene Ganztagsschule (OGS) an drei verschiedenen Standorten ebenfalls Ferienangebote anbieten:
- Grundschule Lechenich Nord für OGS- Teilnehmer aus Gymnich und Lechenich Nord.
- Grundschule Kierdorf für OGS Kierdorf
- Grundschule Lechenich Süd für OGS Lechenich Süd, Liblar, Bliesheim und Erp.
Die Anmeldungen hierzu sind bei den jeweiligen OGS Trägern ab dem 21.01.- 08.02.2019 erhältlich.

Die Ferienspiele des Stadtverbandes der Arbeiterwohlfahrt finden in der Zeit vom 15. Juli bis 26. Juli 2019 in der Gottfried-Kinkel-Realschule in Erftstadt-Liblar für Kinder von 6 – 12 Jahre statt. Die Betreuungszeit geht von montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Zusätzlich bietet der Stadtverband der Arbeiterwohlfahrt eine 3. Ferienspielewoche in der Zeit vom 29. Juli bis 02. August 2019 an.

Szene 93 e.V. bietet Ferienspiele in der 4. und 5. Ferienwoche vom 05. August bis 16. August 2019 in der Hauptschule in Erftstadt-Lechenich an. Die Betreuungszeit geht für Kinder von 6 – 12 Jahren ebenfalls von montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Soziale Aspekte finden besondere Berücksichtigung. Kinder aus Erftstadt werden bevorzugt.

Die Katholische Jugendagentur Köln gGmbH (KJA Köln) bietet unter der Trägerschaft „Seelsorgebereich Erftstadt – Börde“ zweiwöchige Ferienspiele unter dem Motto „Ferien zu Hause“ im Umweltzentrum Friesheimer Busch an. Die Betreuungszeit geht von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für Kinder von 6 bis 14 Jahren. Das Projekt wird von der LEADER Region Zülpicher Börde gefördert. Die genauen Zeiten und Anmeldungen sind über die Kirchengemeinden ab Karneval erhältlich.

Zusätzlich zu den Ferienspielen und Betreuungsangeboten gibt es weitere Ferienangebote freier Träger, die Anfang Februar 2019 auf der Homepage der Jugendberatung Mobilé veröffentlicht werden. Anbieter von Ferienmaßnahmen in Erftstadt können ihre Angebote bei der Jugendberatung Mobilé melden, die ebenfalls an dieser Stelle und von Mobilé veröffentlicht werden.