Internationaler Frauentag 2020

Erftstadts Gleichstellungsbeauftragte Carolin Weitzel und der Frauenbeirat laden am 08.03.2020 zur internationalen Feier aller Frauen ein!

Veranstaltungsort: Anneliese-Geske Musik- und Kulturhaus, Gustav-Heinemann-Str. 1 a, 50374 Erftstadt-Liblar

Programm:

  • 14:30 Uhr Eintreffen
  • 15:30 Uhr Begrüßung durch Bürgermeister Volker Erner und der Gleichstellungsbeauftragten Carolin Weitzel
  • 15:40 Uhr Sologesang Britta Klonz
  • 16:00 Uhr Kabarett Anka Zink
  • 16:45 Uhr Netzwerken bei internationalen Speisen und Getränken
  • 18:00 Uhr Ende

Anmeldung erforderlich! Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular oder melden Sie sich telefonisch unter 02235/409-661 an.

Flyer zum Internationalen Frauentag 2020

Der Internationale Frauentag ist für Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt ein bedeutendes Datum. Er erinnert jedes Jahr am 08. März an den ersten Frauentag 1911, als sich mutige Frauen in verschiedenen Ländern versammelten, um ihren Anspruch auf soziale, gesellschaftliche und politische Gleichberechtigung geltend zu machen. Schon damals verwiesen sie auf ihre erheblichen Leistungen als berufstätige Frauen und Mütter und forderten finanzielle Unabhängigkeit ein.
Das Ziel des ersten Weltfrauentages – die Forderung nach dem Wahlrecht für Frauen – und viele weitere Errungenschaften sind heute Selbstverständlichkeiten. Trotz der im Grundgesetz verbrieften Gleichberechtigung von Frauen und Männern, soll der 8. März immer wieder darauf aufmerksam machen, dass es weiterhin Handlungsbedarfe auf dem Weg zu einer gelebten Gleichstellung gibt: Der Zugang zu Berufen und Führungspositionen in Unternehmen und Organisationen, die Vereinbarkeit familiärer und beruflicher Aufgaben oder auch Fragen der Rollenerwartungen für Mütter sorgen nach wie vor für angeregte, kontroverse Diskussionen in der Gesellschaft.