Wahlhelfer gesucht

Helfende für die Kommunalwahl gesucht; melden Sie sich online an!

Für die Kommunalwahl am 13. September 2020 und die Stichwahl am 27. September 2020 sucht die Stadt Erftstadt helfende Personen aus der Bürgerschaft, die bereit sind, die Stadtverwaltung in einem Wahlvorstand zu unterstützen.
Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass wir aus Fürsorgegründen bei der Auswahl und Zusammenstellung der Wahlvorstände die dann aktuell geltenden Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes insbesondere zu Risikogruppen/-personen anwenden werden.
Als Wahlhelfende können Sie einberufen werden, sofern sie am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und die deutsche oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft besitzen.

Besondere Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Der gesamte Wahlvorstand trifft sich am Wahlsonntag um 07.30 Uhr und bespricht den Einsatz bis 18.00 Uhr. Nach Abschluss der Wahlhandlung um 18.00 Uhr werden gemeinsam alle Stimmen ausgezählt.
Die Positionen Wahlvorsteher_in, stellvertretenden/r Wahlvorsteher_in und Schriftführer_in werden mit städtischen Bediensteten besetzt. Informationsmaterialien werden Ihnen mit der Einberufung zur Verfügung gestellt. Es wird sich darum bemüht, die Helfenden in einem Wahlraum in Wohnortnähe einzusetzen. Als Aufwandsentschädigung werden 50,- € für den Wahltag gezahlt.
Interessenten werden gebeten, sich über unser Online-Formular anzumelden.
Sie können sich auch direkt mit Herrn Stobb bei der Stadtverwaltung Erftstadt unter der Telefonnummer (02235) 409-444 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  in Verbindung setzen.