Stadtverwaltung und Coronavirus

Service-Rufnummer des Ordnungsamtes zu allen Fragen rund um das Coronavirus täglich von 10 - 16 Uhr unter 02235/409610.
Wir unterstützen außerdem beratend zu allen sozialen Fragen für hilfebedürftige Menschen sowie bei Anfragen von Senioren*Innen und Menschen mit Behinderung.
Sie erreichen uns montags bis freitags von 10 - 16 Uhr über die Servicenummer 02235/409280.

Als weitere Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus hat Bürgermeister Volker Erner in Absprache mit dem zur Corona-Virus-Krise eingerichteten Stabes für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) beschlossen, das Rathaus ab dem 17.03. bis zum 19.04. für den Publikumsverkehr zu schließen.
Ebenfalls geschlossen sind alle Nebenstellen wie Bürgerbüro, Standesamt, Stadtwerke und Bauhof.

Bereits seit dem (14.03.2020) sind folgende städtischen Sportanlagen, Jugendeinrichtungen und Kulturbetriebe geschlossen, dort stattfindende Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt: Volkshochschule, Musikschule, Stadtbücherei, Stadtarchiv, Sportplätze, Sporthallen, Hallenbad Liblar und die Jugendeinrichtungen von Mobile.


Erreichbarkeit der Dienststellen

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre dringenden und unaufschiebbaren Anliegen telefonisch während der üblichen Dienstzeit der Verwaltung oder unsere Online-Kontaktformulare zu erledigen.

Unter der Rubrik Rathaus auf dieser Homepage gelangt man zudem auf umfangreiche Informationen zu den einzelnen Dienststellen und Aufgabenbereiche mit den entsprechenden Kontaktdaten und den jeweiligen Kontaktformularen.
In Ausnahmefällen ist ein Besuch des Rathauses - jedoch ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung - mit der entsprechenden Dienststelle möglich.


Die Sitzungen der städtischen Gremien (Rat, Fachausschüsse und Beiräte) werden bis zu den Osterferien ausgesetzt.


Informationen zur Abfallentsorgung

Als Maßnahme gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus wird der Kleinanlieferplatz Haus Forst in Kerpen für Bürger*innen aus dem gesamten Rhein-Erft-Kreis nach Hinweis der Unteren Abfallwirtschaftsbörde ab sofort und bis auf weiteres geschlossen.

Die Abfallberatung der Stadt Erftstadt bittet zudem die Erftstädter Bevölkerung derzeit von Entrümpelungsmaßnahmen und größeren Entsorgungsaktionen von Gartenabfällen abzusehen, damit die reguläre Abfallentsorgung mit Leerung der Restmülltonnen, sowie der Papier- und Biotonnen und Entsorgung der Verpackungsabfälle aufrechterhalten werden kann. Die Sperrmüll- und Grünschnittentsorgung ist zweitrangig, wird aber aktuell wie vereinbart durch den von der Stadt beauftragten Entsorger REMONDIS GmbH & Co KG durchgeführt. Dennoch kann dies nur solange gewährleistet werden, solange das Personal gesund bleibt. Daher sind alle, die diesen Service in Anspruch nehmen, zur besonderen Rücksichtnahme aufgerufen. So müssen Abfälle von Verdachtsfällen bzw. Personen in Quarantäne in einer geschlossenen Tüte verpackt über den Restmüll entsorgt werden. Der für Pkw der Erftstädter Bürger*innen geöffnete Kleinanlieferplatz der Firma REMONDIS ist derzeit noch geöffnet. Hier können gegen Gebühr eine Kofferraumladung mit max. 500 Litern und max.100 kg Sperrmüll oder Grünabfällen entsorgt werden.
Dabei sind unbedingt die Abstandsregeln einzuhalten und den Hinweisen des Personals zu folgen. Bei größerem Andrang ist auch hier die Schließung kurzfristig und bis auf weiteres möglich.
Bei vorübergehenden Beeinträchtigungen bittet die Stadt Erftstadt um Verständnis und Geduld. Auf keinen Fall dürften die eigenen Abfälle wild entsorgt oder in Straßenpapierkörbe entsorgt werden.


Wohngeld

Die Wohngeldstelle ist aktuell bis vorerst 19.04.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.
Es besteht die Möglichkeit, Erst- oder Weiterleistungsanträge entweder digital oder schriftlich zu stellen.

Über den Internet-Wohngeldrechner NRW können Bürger schnell ermitteln, ob sie einen Anspruch auf Wohngeld haben und direkt über das Tool einen Online-Antrag stellen. Bei der Antragstellung werden die Daten über eine sichere Verbindung an die zuständige Wohngeldstelle weitergeleitet. Die Online-Antragstellung erfolgt über die Adresse
https://www.wohngeldrechner.nrw.de/wg/wgrbhtml/WGRBWLKM?BULA=NW