Befragung zur Jugendverbandsarbeit

fragebogenaktion

Die Jugendhilfeplanung des Jugendamtes organisiert gemeinsam mit der Jugendberatung Mobilé eine Erhebung (s. Anschreiben) gemäß § 80 SGB VIII, um sich ein Bild über die „Jugendverbandsarbeit“, d. h. die Angebote der in Erftstadt in der Jugendarbeit tätigen Verbände zu verschaffen und deren Bedarfe zu ermitteln.

Deshalb wird in zehn Fragen z. B. nach den genutzten Jugendräumen, den Kindern und Jugendlichen, die die Angebote nutzen, dem Betreuungspersonal, den Mitgliedsbeiträgen und der inhaltlichen Arbeit sowie den Wünschen für die Zukunft gefragt.

Der Fragebogen ist von den Verbänden bis zum 31. März 2020 auszufüllen und an die Stadt Erftstadt, Amt für Jugend, Familie und Soziales - Jugendhilfeplanung, Holzdamm 10, 50374 Erftstadt) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zurückzugeben.