Sanierung der Carl-Schurz-Straße in Liblar


In den kommenden zwei Jahren wird die Carl-Schurz-Straße in mehreren Bauabschnitten aufwendig saniert. Aktuelle Informationen finden Sie immer auf www.mein-liblar.de.

Ihre Ansprechpartner:innen:
  • Durchführung Bauarbeiten
    Firma Willy Dohmen GmbH & Co. KG
    Tel.: 02451 98500
  • Bauüberwachung
    KEMPEN KRAUSE INGENIEURE GmbH
    Herr Rothe
    Tel.: 0152 04326089
  • Projektleitung der Stadt Erftstadt
    Amt für Straßen, Grünflächen und Friedhöfe / Abteilung Straßenneubau
    Herr Hermes
    Tel.: 02235 409 408
  • Stadtteilmanagement „Mein Liblar“
    Frau Ziegler und Frau Voß
    Carl-Schurz-Straße 111
    Tel.: 02235 9829189
  • Wirtschaftsförderung der Stadt Erftstadt (für Unternehmen)
    Herr Leger
    Tel.: 02235 409308

Update: 29.08.2022:
Sanierung der Carl-Schurz-Straße geht in den zweiten Bauabschnitt


Am 05. September 2022 startet der zweite Bauabschnitt zur Sanierung der Carl-Schurz-Str. in Liblar. Die Bauzeit wird etwa 4 Monate betragen. Die Baustelle wird in zwei Abschnitte eingeteilt. Zum einen in den Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/ Carl-Schurz-Straße / Zum-Grünen-Weg, wo die Arbeiten starten und dann von der Kreuzung ausgehend die Carl-Schurz-Str. hoch bis zur Ludwigstraße.

Nach dem Abschluss des ersten Bauabschnitts (Pflasterung noch in Arbeit) zwischen Köttinger Str. und der Bahnhofstr. wird der Verkehr auf der Ecke Köttinger Str. / Carl-Schurz-Str. wieder zweispurig fließen können. Dafür beginnen Beeinträchtigungen im neuen Bauabschnitt, der in zwei Bereiche aufgeteilt wird.



Die Arbeiten starten auf Höhe des Viry-Chatillon-Platzes (Bauabschnitt 2a). Der Kreuzungsbereich Bahnhofstr. / Carl-Schurz-Str. / Zum-Grünen-Weg und die Bahnhofstr. bis zur Fritz-Erler-Straße werden dann voll gesperrt. Der neu sanierte Teil der Carl-Schurz-Str. ab der Köttinger Straße wird zur Sackgasse. Das gleiche gilt für den Bereich der Carl-Schurz-Str. zwischen dem Viry-Chatillon-Platz und der Gartenstraße.

Nach Fortschreiten der Arbeiten am Kreuzungsbereich erweitert sich die Baustelle sukzessive bis zur Ludwigstraße. Dabei werden Bewohner:innen zeitweise in den betroffenen Abschnitten keine Zufahrt zu ihrem Grundstück haben.

Umleitungen werden ausgeschildert. Ortskundige sollten den Bereich weiträumig umfahren.

Der Busverkehr ist ebenfalls betroffen. Informieren Sie sich hierzu immer aktuell auf www.revg.de. Am Hahnacker werden Halteverbote eingerichtet, damit der Umleitungsverkehr für den Linienverkehr ohne Behinderung möglich wird.

Die betroffenen Anlieger:innen werden schriftlich zu genauen Abläufen und Ansprechpartner:innen informiert.

Update:
31.05.2022:

Die Kanalbauarbeiten im Kreuzungsbereich Carl-Schurz-Straße / Klosengartenstraße beginnen verspätet am 07.06.2022, der bauliche Ablauf bleibt unverändert. Die Umleitung des Busverkehrs ist organisiert. Hierbei ist zu beachten, dass der Schulbus in der letzten Schulwoche nicht mehr durch die Klosengartenstraße fahren kann. Eine Ersatzhaltestelle wird für diese Zeit in der Carl-Schurz-Straße eingerichtet. Mit dem Schulbeginn nach den Sommerferien sind die gewohnten Haltestellen wieder in Betrieb.

Update: 18.05.2022:

Am 30. Mai 2022 starten Kanalbauarbeiten im Kreuzungsbereich Carl-Schurz-Straße / Klosengartenstraße. Die Bauarbeiten beginnen zunächst auf der Carl-Schurz-Straße und enden in der Klosengartenstraße auf Höhe der Hausnummer 15. In dem Zeitraum kommt es in dem Bereich zu Straßensperrungen. Die Anwohner:innen werden schriftlich durch die Stadtwerke informiert.

Update: 27.04.2022:

Im Rahmen der Baustelle Carl-Schurz-Straße ist wegen Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Köttinger Straße/Carl-Schurz-Straße ab kommenden Montag, 02.05.2022 für ca. 4 Wochen der Einsatz einer mobilen Ampelanlage erforderlich.

Aufgrund der Ampel mit einspuriger Verkehrsführung und zusätzlicher Fußgängerampel ist in den Stoßzeiten mit Rückstau in beide Richtungen zu rechnen. Ortskundige sollten daher den Bereich weiträumig umfahren.

Die Bushaltestelle Kirche wird während der Bauzeit auf Höhe des ALDI-Marktes verlegt.

Aktuelle Straßensperrungen:


Die Carl-Schurz-Straße ist aktuell im Bereich um St. Alban zwischen der Köttinger Straße und der Bahnhofstraße gesperrt. Der Verkehr wird weiträumig über die Köttinger Straße, Am Giezenbach und die Klosengartenstraße umgeleitet.
Ab dem 30.05.2022 kommen zusätzliche Sperrungen im Kreuzungsbereich Carl-Schurz-Str. / Klosengartenstraße hinzu.

Hinweise für Anwohner:innen:

Der Zugang zu den anliegenden Immobilien und damit auch zu den Geschäften, insbesondere Handel und Gastronomien, kann grundsätzlich während der Bauphasen gewährleistet werden. Da neben der Neugestaltung der Straße auch Kanal- und Trinkwasseranschlüsse erneuert werden, kann es unter Umständen jedoch zu Einschränkungen der Erreichbarkeit, insbesondere mit dem PKW, kommen. Je nach Bauabschnitt werden die Anlieger:innen vorab darüber informiert.

Bei größeren Lieferungen, Umzug oder ähnlichem bitten wir die Anlieger:innen rechtzeitig mit den genannten Ansprechpersonen Kontakt aufzunehmen, um für die entsprechenden Termine frühestmöglich eine Lösung zu finden.