Straßensanierung in Friesheim: Großräumige Umleitung über Ahrem und Erp


Zur Behebung von Flutschäden muss die L 162, Graf-Emundus-Straße in Friesheim, zwischen der L 33 (Weilerswister Straße) und der Ackerstraße für eine grundhafte Sanierung der Fahrbahndecke gesperrt werden. Die Arbeiten starten am Mo., 17.01. und gehen bis zum 15.02.2022 oder bis auf Widerruf. Die Sanierung erfolgt im Auftrag des zuständigen Baulastträgers, dem Landesbetrieb Straßen.NRW.

Die eigentliche Sanierungsbereich liegt zwischen Talstraße und Graf-Emundus-Straße 11 bzw. 24. Eine Zufahrt von Norden ist für Anlieger bis Graf-Emundus-Straße 11 bzw. 24 weiterhin möglich. Eine Zufahrt von Süden ist für Anlieger bis zur Talstraße weiterhin möglich.

Eine großräumige Umleitung für den Durchgangsverkehr wird ausgeschildert. Sie führt über die L 33 bis Erp und B 265 bis Ahrem.

ACHTUNG: Die Schulbushaltestellen an der Graf-Emundus-Str. / Talstraße und am Hubert-Vilz-Platz werden nicht angefahren. Schulkinder müssen auf die Haltestellen in der Ackerstraße oder Kirche ausweichen.