Das LEADER-Projekt „Wassernetz Börde“

Logo Würfel LEADERWettbewerb Wassergeschichten – Tolle Preise für spannende Wassergeschichten! Am 22. März (Weltwassertag) startete das LEADER-Projekt Wassernetz Börde den Wettbewerb „Wassergeschichten“. Mit diesem möchte das vom Erftverband gemeinsam mit dem Rhein-Erft-Kreis, dem Kreis Düren und dem Kreis Euskirchen getragene Projekt Geschichten und kreative Ideen zum Thema Wasser in der Bördelandschaft sammeln.

Dabei ist es egal, ob diese von früher oder von heute erzählen, ob sie künstlerisch oder eher dokumentarisch sind. Von Texten und Fotos über Videos, Podcasts und Bastelarbeiten bis zu Skulpturen, Gewässeraktionen und musikalischen Impulsen ist alles willkommen.

Mitmachen können alle, die in der LEADER-Region Zülpicher Börde – das heißt in Erftstadt, Nörvenich, Vettweiß, Weilerswist oder Zülpich – wohnen oder arbeiten. Das gilt nicht nur für Einzelpersonen, sondern auch für Schulklassen, Kindertagesstätten, Vereine und Seniorengruppen. Beiträge können bis zum 2. Juli 2021 eingereicht werden. Wie das geht und was dabei wichtig ist, erfahren Interessierte hier sowie in den Facebook- und Instagram-Auftritten von Wassernetz Börde.

Aus allen Beiträgen wird eine Jury die Gewinnerinnen und Gewinner auswählen. Es winken tolle Preise – vom gemeinsamen Wassererlebnis an der Gymnicher Mühle bis zur begleiteten Kanutour auf der Erft.

Ansprechpartnerin Stadt Erftstadt
Andrea Magdalena Froitzheim
Tel. 409-633, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!