Inhalt anspringen

Stadt Erftstadt

Wetter begünstigt Pflanzenwuchs

Der Rückschnitt der Bankette am Straßenrand ist aufwendiger als in den Vorjahren.

Meldung vom 25.06.2024

Die Stadtverwaltung Erftstadt und die beauftragten Dienstleistungsunternehmen arbeiten mit Nachdruck daran, das Straßenbegleitgrün in den Banketten zu stutzen. Auch die Pflegearbeiten an Landes- und Bundesstraßen, die in der Zuständigkeit anderer Straßenbaulastträger liegen, werden durchgeführt. Allerdings ist der Aufwand in diesem Jahr deutlich größer als in den vergleichsweise trockenen Vorjahren. Die ungewöhnlich nassen Monate Mai und Juni haben den Pflanzenwuchs stark begünstigt. Zudem wachsen zurückgeschnittene Pflanzen schneller nach als üblich.

Die von der Stadtverwaltung beauftragten Dienstleistungsunternehmen bleiben derzeit in ihrem bewährten Rhythmus, um einen ganzheitlichen Rückschnitt im Stadtgebiet zu gewährleisten. Zur Sicherung der Verkehrssicherheit müssen in Ausnahmefällen aber einige Stellen priorisiert werden. Die Stadtverwaltung bittet für die Situation beim Rückschnitt um Verständnis. 

Rund 222.000 € werden pro Jahr in den Rückschnitt des Straßenbegleitgrüns investiert.

Straßen, Frei- und Sportflächen

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite teilen: