Inhalt anspringen

Stadt Erftstadt

Spatenstich für neue Kita in Gymnich

Der erste Spatenstich für eine neue fünfgruppige Kita in Gymnich ist vollzogen. Im Kitajahr 2025/2026 werden 80 bis 85 Kinder in das neue Haus einziehen.

Meldung 08.07.2024 (Text: Stadt Erftstadt, iDEAL², AWO Rhein-Erft & Euskirchen

Der ortansässige Projektentwickler iDEAL² schafft im Norden Erftstadts eine neue Kita. Die Kita „Löwenzahn“ wird in Massivbauweise nach den neuesten Standards errichtet und von der AWO Rhein-Erft & Euskirchen betrieben. Rund 1.000 m² Innenraum auf zwei Etagen und ein großes Außenareal sollen in einer Bauzeit von etwa einem Jahr entstehen. 

Besonderer Wert wurde durch die Stadtverwaltung Erftstadt bei der Planung auf eine ökologische Ausstattung gelegt: Eine Photovoltaikanlage und die Nutzung von Regenwasser werden künftig zu einem nachhaltigen Betrieb beitragen. Zudem wird die Kita barrierefrei sein. 

Mit dem neuen Projekt gehen die Projektpartner einen weiteren wichtigen Schritt für eine moderne Kinderbetreuung und attraktive Angebote für Familien in Erftstadt. Bürgermeisterin Carolin Weitzel bedankte sich bei AWO-Geschäftsführer Andreas Houska für das Engagement des Verbandes, mit dem die Stadt gerne zusammenarbeite. Den Geschäftsführern der iDEAL², Peter Ehser und Torben Lohbeck, wünschte sie gutes Gelingen bei der Umsetzung der attraktiven Pläne. 

Die AWO Rhein-Erft & Euskirchen e.V. betreibt seit Herbst 2023 bereits eine Interimskita in der ehemaligen Don-Bosco-Schule in Friesheim. Mit der Fertigstellung der Kita in Gymnich werden die zwei Übergangsgruppen dorthin umziehen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Erftstadt
  • Stadt Erftstadt
Diese Seite teilen: