Seniorenbeirat der Stadt Erftstadt

seniorenbeirat 2017 2

Der Seniorenbeirat der Stadt Erftstadt wurde 2014 neu besetzt. Auf der konstituierenden Sitzung Anfang November wurde Helmut Bäumer als Vorsitzender und Gerhard Rölle und Josefine Sindermann als Stellvertreter gewählt.

Seit vielen Jahren arbeitet der Seniorenbeirat sehr aktiv und engagiert sich für die Belange von älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Er berät Rat und Verwaltung wenn es um die Interessen von Senioren geht. Egal ob es um Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, um Einkaufsmöglichkeiten oder neue Wohnformen für Ältere handelt, der Seniorenbeirat arbeitet aktiv Handlungs- und Lösungsvorschläge aus.

Bäumer: „In einer immer älter werdenden Gesellschaft ist es dringend notwendig, dass die spezifischen Probleme von Jung und Alt berücksichtigt werden“.

Das Gremium Seniorenbeirat besteht aus 16 stimmberechtigten und 16 stellvertretenden Mitgliedern. Viele der Mitglieder haben sich aus eigenen Stücken für die Arbeit zur Verfügung gestellt, andere wurden von Parteien, Kirchen und Wohlfahrtsverbänden delegiert. Der Seniorenbeirat wurde vom Stadtrat für die nächsten fünf Jahre einberufen.

Bei Interesse an der Arbeit diesem Gremium steht die städt. Seniorenbeauftragte Helga Berbuir telefonisch unter 02235/409-113 zur Verfügung.

Der Vorsitzende des Seniorenbeirates, Helmut Bäumer aus Erftstadt-Ahrem ist per Telefon unter 02235/5983 erreichbar.

Bei Fragen, Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte per E-Mail an Herrn Bäumer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktuelles - Termine

Satzung Seniorenbeirat

Geschäftsordnung Seniorenbeirat

Leitbild für Senioren

Umsetzungsprogramm Leitbild