Senioren und Pflege

„Älterwerden“ soll nicht als Krise, sondern als Chance zur Neuorientierung verstanden werden.

Es verlangt eine ständige Auseinandersetzung mit den sich verändernden Gegebenheiten, mit dem Ziel,
die Lebensqualität älterer Menschen zu erhalten und gegebenenfalls zu verbessern.

Die Fachleute der Stadt Erftstadt beraten Sie hierzu umfassend, kompetent und kostenlos.

Die Themenbereiche sind vielfältig:

  • Informationen zum Pflegestärkungsgesetz - für Pflegebedürftige, von Pflegebedürftigkeit Bedrohte
    und ihre Angehörigen, über ambulante, teilstationäre und vollstationäre Hilfen sowie Entlastungsleistungen
  • Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Betreuungsangelegenheiten
  • Beratung zum Thema Demenz
  • Beratung in Konfliktsituationen
  • Informationen zu Seniorenbegleitung, Freizeit - und Begegnungsangeboten sowie
    generationenübergreifenden Projekten
  • Vernetzung von Verbänden, Institutionen und Anbietern in der Seniorenarbeit

Ansprechpartner für Sie vor Ort:

Michaela Bartsch
Senioren-, Pflege- und Behindertenbeauftragte

Rathaus Liblar Tel.: 02235/ 409-113
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!






Elke Luxem
Senioren- und Pflegeberatung/Casemanagement

Rathaus Liblar Tel.: 02235/ 409-112
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!







Der Seniorenbeirat der Stadt Erftstadt stellt sich vor: