Vorübergehender Gaststättenbetrieb

Zur Abgabe (Verkauf) von alkoholischen Getränken bei öffentlichen Veranstaltungen ist eine vorübergehende Gestattung nach § 12 Gaststättengesetz erforderlich. Diese benötigen Sie nicht, wenn ein Ausschank von alkoholischen Getränken nicht vorgesehen ist. Die Ge­stattung ist unter Darstellung des Vorhabens, Angabe des Zeitrahmens sowie des be­sonderen Anlasses schriftlich zu beantragen. Sie sollte spätestens sechs Wochen vor Ver­anstaltungsbeginn beantragt werden.

Die vorübergehende Gaststättenerlaubnis ist gebührenpflichtig. Die Höhe der Gebühr ist von der Art und Dauer der Veranstaltung abhängig.

Rückfragen im Ordnungsamt (Rathaus Liblar (EG), Holzdamm 10 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Formular Antrag auf vorübergehende Gaststättenerlaubnis