Einzelgrundstücke

Baugrundstück für ein Mehrfamilienhaus im Baugebiet Lange Heide in Erftstadt-Bliesheim

Die Stadt Erftstadt bietet in Erftstadt-Bliesheim im Baugebiet Lange Heide ein Grundstück aus einem Vertragsrücklauf erneut zum Kauf an.
Es handelt sich um das Grundstück Gemarkung Bliesheim, Flur 7, Flurstück 255 mit einer Größe von 518 m², der Kaufpreis beträgt 240,00 €/m² inklusive aller Erschließungskosten mit Ausnahme des Baukostenzuschusses Wasser, der separat vom Verbandswasserwerk Euskirchen in Rechnung gestellt wird. Das Grundstück hat eine Breite von ca. 28,50 Metern und eine Tiefe von ca. 19 Metern.
Das Grundstück befindet sich in einem Allgemeinen Wohngebiet und ist bebaubar mit einem bis zu dreigeschossigen Baukörper. Bei Bebauung in offener Bauweise mit einem Pult- oder Flachdach ist dies nur in Verbindung mit einem Staffelgeschoss (ein Meter umlaufend zurückspringend) möglich. Die Grundflächenzahl ist auf 0,4 festgesetzt, die Firsthöhe ist mit max. 10,50 Metern begrenzt. Weitere planungsrechtliche Bestimmungen finden Sie in den beigefügten textlichen Festsetzungen zum Bebauungsplan.

Das Grundstück ist in der beigefügten Flurkarte entsprechend markiert. Auf dem Nachbargrundstück in nördlicher Richtung entsteht ein zweigeschossiges Mehrfamilienhaus im öffentlich geförderten Wohnungsbau.

Sollten Sie Interesse am Grundstück haben, bitte ich darum, bis zum 11.07.2019 ein aussagefähiges Bebauungskonzept mit Ansichten einzureichen. Dabei bitte ich anzugeben ob Sie Eigentumswohnungen oder Mietwohnungen errichten wollen und wenn Mietwohnungen, ob diese frei finanziert sein sollen, oder ob ein Bau im öffentlich geförderten Wohnungsbau geplant ist. Bei einer Freifinanzierung sollte auch die Miethöhe angegeben werden.
Über die Vergabe entscheidet der Betriebsausschuss Immobilien in seiner Sitzung am 10.09.2019. Unmittelbar danach werden alle Interessenten entsprechend informiert. Der Käufer wird dann verpflichtet, innerhalb von neun Monaten nach Vertragsabschluss mit dem Bau zu beginnen und die Bebauung innerhalb von drei Jahren nach Beurkundung des Vertrages zu realisieren.
Für weitergehende Fragen wenden Sie sich bitte unmittelbar an Herrn Züll, telef. unter 02235-409421 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


Baugrundstück für ein Mehrfamilienhaus an der Carl-Schurz-Straße in Erftstadt-Liblar

Die Stadt Erftstadt bietet in Erftstadt-Liblar an der Carl-Schurz-Straße ein 673 m² großes Grundstück, bebaut mit einer Altimmobilie, zum Verkauf an.
Das Grundstück Gemarkung Liblar, Flur 11, Flurstück 709 ist zu einem Kaufpreis in Höhe von 181.000,00 € erschließungsbeitragsfrei zu erwerben. Der Käufer wird vertraglich verpflichtet, die auf dem Grundstück befindlichen Gebäude abzureißen und dort ein Gebäude mit Mietwohnungen zu errichten. Für das Grundstück existiert kein Bebauungsplan, daher muss sich das Gebäude nach Art und Maß der baulichen Nutzung, der Bauweise und der Grundstücksfläche, die überbaut werden soll, in die Eigenart der näheren Umgebung einfügen; das Ortsbild darf dabei nicht beeinträchtigt werden.
Auf einem Grundstück in näherer Nachbarschaft ist gerade ein Mehrfamilienhaus im öffentlich geförderten Wohnungsbau entstanden.
Das Grundstück ist in der beigefügten Flurkarte entsprechend markiert.
Sollten Sie Interesse am Grundstück haben, bitte ich darum, bis zum 11.07.2019 ein aussagefähiges Bebauungskonzept mit Ansichten einzureichen. Über die Vergabe entscheidet der Betriebsausschuss Immobilien in seiner Sitzung am 10.09.2019. Unmittelbar danach werden alle Interessenten entsprechend informiert. Der Käufer wird dann verpflichtet, innerhalb von neun Monaten nach Vertragsabschluss mit dem Bau zu beginnen und die Bebauung innerhalb von drei Jahren nach Beurkundung des Vertrages zu realisieren.
Für weitergehende Fragen wenden Sie sich bitte unmittelbar an Herrn Züll, telef. unter 02235-409421 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.