Kinderreisepässe

Kurzbeschreibung:

Der frühere Kinderausweis wird seit dem 1. Januar 2006 nicht mehr ausgestellt bzw. verlängert. Er wird ersetzt durch den neuen Kinderreisepass. Der Kinderreisepass ist fälschungssicher und maschinenlesbar. Er wird für Kinder bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres ausgestellt und ist mit einem Lichtbild zu versehen. Der Kinderreisepass ist sechs Jahre gültig, längstens jedoch bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

Zur Beantragung und Verlängerung der Gültigkeit des Kinderreisepasses ist in der Regel ein gemeinsamer Antrag der Sorgeberechtigten erforderlich.

Eine Verlängerung des Kinderreisepasses ist nur vor Ablauf der Gültigkeit möglich, nach Ablauf muss entsprechend ein neues Dokument ausgestellt werden.

Sollten es die Einreisebestimmungen des jeweiligen Urlaubslandes erfordern oder der Wunsch der Eltern bestehen, so kann das Lichtbild aktualisiert werden. Es muss aktualisiert werden bei Verlängerung des Kinderreisepasses.

Was wird benötigt?

  • Einverständniserklärung beider Eltern – leben die Eltern getrennt, so kann derjenige, der das Sorge- bzw. Aufenthaltsbestimmungsrecht hat, den Antrag stellen
    Einverständniserklärung zur Ausstellung eines Kinderreisepasses
  • Ausweisdokumente beider Eltern bzw. des Sorgeberechtigten
  • Sind andere Personen beteiligt (Kinderheim, Betreuung etc.) ist die Person antragsberechtigt, die das Aufenthaltsbestimmungsrecht des Kindes hat.
  • Geburtsurkunde oder Familienstammbuch
  • 1 aktuelles biometrisches Lichtbild - auch bei Verlängerung / Aktualisierung
  • Das Kind muss zur Beantragung, Verlängerung oder Aktualisierung persönlich erscheinen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros. Tel. 02235-409140

Gebühren bzw. Kosten (Zahlung auch mit EC-Karte):

Für die Ausstellung eines Kinderreisepasses sind 13,00 EUR zu entrichten.
Die Verlängerung bzw. Aktualisierung eines Kinderreisepasses kostet 6,00 Euro.

Informationen:

Eintragung von Kindern im Reisepass

Der Eintrag von Kindern in den Reisepass der Eltern ist ab dem 01.11.2007 nicht mehr möglich - vorhandene Einträge werden mit Ablauf des 25. Juni 2012 ungültig.

Bitte beantragen Sie bei Bedarf einen Kinderreisepass oder Reisepass für Ihr Kind.
In einigen Ländern muss für Kinder ein eigener Reisepass vorgelegt werden. Genaue Informationen erhalten Sie bei den Botschaften Ihres Reiselandes oder auf der Internetseite des auswärtigen Amtes.

www.auswaertiges-amt.de