Baustellen im Stadtgebiet

strassensperrung

Wasserleitungssanierung in Kierdorf

Ab der 19. KW lassen die Stadtwerke Wasserleitungs-Sanierungsarbeiten in Kierdorf ausführen. Im westlichen Teil des Schildgensweges von der Kreuzung mit der K 46, Goldenbergstraße, bis zu den Häusern 28-34, wird auf einer Länge von ca. 100 Metern eine neue PVC-Leitung mit einem Durchmesser von 80 Millimetern verlegt.

Die Arbeiten erfolgen in offener Grabenbauweise entlang des nördlichen Fahrbahnrandes in Richtung Mertensweg, wo dann der Wechsel auf die Südseite bis in den Anschlussbereich des Hauses Nr. 27 erfolgt.
Den Anwohnern entstehen keine Kosten, da die Sanierungsmaßnahme in Höhe von ca. 46.000 Euro von der Trinkwassergebühr finanziert wird. Die Bauzeit wird für diese 1. Bauetappe, westlicher Abschnitt, mit etwa 4-5 Wochen veranschlagt.
In der sich anschließenden 2. Bauetappe wird dann der Neubau der Wasserleitung des östlichen Straßenabschnittes bis hin zum Martinusplatz in Angriff genommen.
Mit den erforderlichen Erd-, Tief und Straßenbauarbeiten, der Leitungsverlegung und der Montage neuer Schiebergruppen wurde die Firma Neuhöfer aus Weilerswist beauftragt. Die örtliche Bauüberwachung übt das Büro für Bauwesen Lutz Stollberg für die Stadtwerke aus.
Die Aufrechterhaltung des Anliegerverkehrs ist während der Arbeiten eingeschränkt. Im gesamten Bereich wird während der Bauzeit zudem ein Parkverbot eingerichtet. Die Fahrzeuge der Anwohner sollten daher auf dem eigenen Grundstück oder in Nebenstraßen abgestellt werden. Die Zufahrt zu den Grundstücken wird von der ausführenden Firma in Abstimmung mit den Anwohnern sichergestellt. Die Stadtwerke bitten um Verständnis.


Instandsetzung von Abwasserbauwerken in der Max-Liebermann-Straße und August-Macke-Straße in Köttingen

Weiter Informationen auf der Homepage der Stadtwerke Erftstadt