Gymnicher Ritt am 25.05.2017

gymnicher-ritt

An Christi Himmelfahrt findet traditionell der Gymnicher Ritt statt, der sich den Bedürfnissen der modernen Zeit angepasst hat. So wird das kirchliche Ereignis um einen Jahrmarkt im Ortsmittelpunkt von Gymnich ergänzt. Veranstalter ist die Stadt Erftstadt.

Der Gymnicher Ritt zieht alljährlich sehr viele Besucherinnen und Besucher aus der Umgebung an und stellt die Organisatoren immer wieder vor Herausforderungen. Veranstalter, Ordnungsbehörde, Polizei, Feuerwehr und DRK sind eingebunden, um die Sicherheit der Veranstaltung zu gewährleisten.

 

Der Ort Gymnich ist für den durchfahrenden Verkehr gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert und führen über die A 61. Auch innerorts gibt es einige Beschränkungen. Wer mit dem Auto anreist, kann die ausgeschilderten Parkplätze, die in begrenzter Anzahl auf dem Schulhof der Grundschule Gymnich, am Sportplatz Gymnich und auf den benachbarten Parkplätzen an den beiden Schützenhäusern auf der Schützenstraße und auf der Heinrichstraße zur Verfügung stehen, anfahren. Geparkt werden kann zudem in den Straßenzügen östlich von Gymnich.

Das Ordnungsamt appelliert an die Besucher, die Regelungen der Straßenverkehrsordnung zu beachten und die eingerichteten Halteverbote ernst zu nehmen. Durchfahrten für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge müssen frei bleiben.

Begrenzte Parkmöglichkeiten für Personen mit einem Parkausweis für Schwerbehinderte sind am Ortseingang von Gymnich im Bereich der vorderen Kohlstraße eingerichtet. Besonders empfehlenswert ist die Anfahrt mit dem Fahrrad.

Die Reiter werden gegen 09.30 Uhr von der Gymnicher Kirche aus zur Reiterprozession aufbrechen. Die Reitermesse beginnt zuvor um 9 Uhr. Gegen 12 Uhr werden die Reiter und Pilger in Gymnich am Pilgerweg zurückerwartet. Gegen 12.15 Uhr findet der Schlusssegen am Rittplatz statt. Nach dem Segen endet der kirchliche Teil der Veranstaltungen und es schließt sich für die Besucher der Jahrmarkt im Zentrum von Gymnich an.

Weitere Informationen bei Patric Wißkirchen telefonisch unter 02235/409-608 und bei Annette Mandt unter 02235/409-601.

Informationen zum Gymnicher Ritt

Die Sage vom Gymnicher Ritt