Baustellen im Stadtgebiet

strassensperrung

Wasserleitungssanierung in Gymnich

Die Stadtwerke Erftstadt lassen ab der 12. KW Wasserleitungs-Sanierungsarbeiten in der Erftstraße in Gymnich ausführen. Zwischen der Einmündung Moselstraße und der Heinrichstraße (Hausnummern 18-40) wird auf einer Länge von ca. 170 Metern eine neue Kunststoffleitung mit einem Durchmesser von 100 Millimetern verlegt.

Die Arbeiten erfolgen in offener Grabenbauweise am Fahrbahnrand. Nach den erforderlichen Prüfuntersuchungen zur Keimfreiheit und Druckproben zum Nachweis der Dichtigkeit, werden die vorhandenen anliegenden Hausanschlüsse von der Altleitung abgetrennt und mit der neuen Leitung verbunden. Den Anwohnern entstehen keine Kosten, da die Sanierungsmaßnahme in Höhe von ca. 86.000 Euro von der Trinkwassergebühr finanziert wird.
Die angepeilte Bauzeit beträgt ca. 7 Wochen.
Mit der Wasserleitungsverlegung und den Montagearbeiten sowie erforderlichen Erd- und Straßenbauarbeiten wurde die Firma Neuhöfer aus Weilerswist beauftragt. Die örtliche Bauüberwachung übt das Büro für Bauwesen BBS Lutz Stollberg aus. Die Aufrechterhaltung des Anliegerverkehrs ist während der Arbeiten eingeschränkt. Im gesamten Bereich wird während der Bauzeit zudem ein Parkverbot eingerichtet. Die Fahrzeuge der Anwohner sollten daher auf dem eigenen Grundstück oder in Nebenstraßen abgestellt werden. Die Zufahrt zu den Grundstücken wird von der ausführenden Firma in Abstimmung mit den Anwohnern sichergestellt. Die Stadtwerke bitten um Verständnis.


Instandsetzung von Abwasserbauwerken in der Max-Liebermann-Straße und August-Macke-Straße in Köttingen

Weiter Informationen auf der Homepage der Stadtwerke Erftstadt