Maibaumverkauf 2017

maibaum

Das Aufstellen von Maibäumen ist fester Bestandteil der rheinischen Tradition. In der Nacht zum 1. Mai wird der Angebeteten eine frische Birke ans Haus gestellt.

Um Konflikte mit dem Gesetz und unnötige Schäden in Vorgärten und Alleen zu vermeiden, bieten der Landesbetrieb Wald und Holz und andere Waldbesitzer wie bisher verschiedene Möglichkeiten zum legalen Erwerb eines Maibaums.

Information des Forstamtes Rhein-Sieg-Erft zum Maibaumverkauf 2017 (incl. Verkaufsstellen)
Tipps des Ordnungsamtes zur Maibaumaufstellung